hcg - Beratung

Liebe Interessentin, lieber Interessent eines stabilen gesunden Gewichts,

Dr. Simeons schrieb in seinem Buch über das hcg „Hormon“ und dem damit einhergehenden Gewichtsverlust's unter Einnahme dieses „Hormons“.
Der Autor Matthias Jünemann übersetzte das Buch Dr. Simeon’s erfolgreich, brachte eigene sowie Erfahrungen von Nutzern ein und ergänzte dieses Buch um weitere.
Diese intensive Jahre lange  Zusammenarbeit mit dem Autor M. Jünemann (Dr. Siemens ist verstorben) sowie eigener Praxis und derer von Personen, die sich mir in meiner Direkt-Gesund Arbeit anvertrauten, findet die Beratung statt.

Diese Unterstützung basiert zu einhundert Prozent auf Ihren höchst individuellen und tatsächlichen Bedürfnissen. Jeder Mensch bringt andere Grundvoraussetzungen für einen gelungen Erfolg mit sich und daher bedarf es auch dieser einzigartigen Rücksichtnahme auf die Einzelperson.
Süchte, Abhängigkeiten und Verlangen sowie deren Symptome können u. a. auf subjektiven Ursachen beruhen. Jedes Individuum birgt seine äußerst eigenen Erfahrungen, die erkannt und beseitigt gehören. Jedoch benötigt das Gehirn „Ersatz“, daher ist eine intensive, auf die Person zugeschnittene spezifische Zusammenarbeit Voraussetzung.

Gänzlich frei von Schuldgefühlen, Ängsten, Kompromissen, Neid, Hass, Missgunst, (Selbst)-Kritik, Wut, Versagensfurcht und dgl. kann ein neuer Lebensabschnitt begonnen werden. Ohne, dass  Aufmerksamkeit und das Lenken von lebenswichtiger Energie auf erneute Gewichtszunahme gelenkt wird!

Durch das Hauptaugenmerk auf Ihre ganz persönliche Situation sowie auf Ihre Individual-Voraussetzungen, wie ebenso auf Ihr Bestreben Ihr Wunschgewicht zu erreichen (und möglichst auf Dauer zu halten- frei von Druck, Abhängigkeiten und permanentem Verzicht), sind wir in der positiven Position, Sie, unterstützen zu können.

Wir freuen uns auf Ihr Melden und sind stolz, Sie, begleiten zu dürfen auf Ihren ganz charakteristischen eigenen Weg, welcher zu Ihrer inneren wie äußerlichen Zufriedenheit führen kann!

Jede Hoffnung ist eigentlich eine gute Tat.
Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)